Wanderung auf dem Hugenotten- und Waldenserpfad

 

Bilder unserer Wanderung auf dem Hugenotten- und Waldenserpfad (Odenwald)
9. Etappe: Von
 Ober-Ramstadt zum Jagdschloss Kranichstein

 

 

 

Ehemalige Ausflugsgaststätte Forsthaus "Eiserne Hand" Gaststätte Fischerhütte

Ehemalige Ausflugsgaststätte Forsthaus "Eiserne Hand"

Gaststätte Fischerhütte

Zahlreiche Fischteiche um die Fischerhütte sind mit Seerosen bedeckt. Gedenktafel erinnert an Matthias Claudius, der  sich von dieser Landschaft zu dem Lied „Der Mond ist aufgegangen“ inspirieren ließ

Zahlreiche Fischteiche um die Fischerhütte sind mit Seerosen bedeckt.

Gedenktafel erinnert an Matthias Claudius, der  sich von dieser Landschaft zu dem Lied „Der Mond ist aufgegangen“ inspirieren ließ

Hofgut Oberfeld hat sich zum Ziel gesetzt hat,  Landwirtschaft  nach ökologischen Gesichtspunkten zu betreiben Er ist der Chef im "Vorzeige"-Kuhstall auf dem Hofgut Oberfeld. Die Besucher können die Ställe auf dem Hofgut besichtigen.

Hofgut Oberfeld hat sich zum Ziel gesetzt hat, 
Landwirtschaft nach ökologischen Gesichtspunkten zu betreiben

Er ist der Chef im "Vorzeige"-Kuhstall auf dem Hofgut Oberfeld. Die Besucher können die Ställe auf dem Hofgut besichtigen.

In dem Café des Hofguts Oberfeld wird man direkt am Tisch von diesem Prachthahn  begrüßt Der Hugenottenpfad verläuft lange Strecken auf einer Hochfläche entlang des Waldrandes

In dem Café des Hofguts Oberfeld wird man direkt am Tisch von diesem Prachthahn  begrüßt

Der Hugenottenpfad verläuft lange Strecken auf einer Hochfläche entlang des Waldrandes

Blick über die Hochfläche in Richtung Darmstadt Gasthaus Oberwaldhaus direkt am Steinbrücker Teich

Blick über die Hochfläche in Richtung Darmstadt

Gasthaus Oberwaldhaus direkt am Steinbrücker Teich

Der 3,7 Hektar große Steinbrücker Teich ist erreicht

Der 3,7 Hektar große Steinbrücker Teich ist erreicht

Der "schönste Winkel der Stadt Darmstadt" ist das Jagdschloss Kranichstein
Quelle: LSDSL, wikipedia.org

Der Star der Grube Messel: Das Urpferdchen

Eingang zum Besucherzentrum des UNESCO Welterbes
  Grube Messel

Der Star der Grube Messel: Das Urpferdchen
Bisher fand man mehr als ein Dutzend vollständig erhaltener Exemplare

So soll das Urpferdchen ausgesehen haben: Ein Pferd kaum größer als ein Terrier. Blick in die Grube Messel.

So soll das Urpferdchen ausgesehen haben:
Ein Pferd kaum größer als ein Terrier.

Blick in die Grube Messel.
Eine Besichtigung ist nur durch eine Führung möglich.

   
   
     

 

 Bilder 10:

 

  Bilder 8: Von Modautal-Lützelbach nach Ober-Ramstadt