Home

 

Wanderwege
Odenwald

 

Info
Seligenstadt
Bad Rappenau

 

Bilder der
Etappe
04

 

Wanderweg: Seligenstadt - Bad Rappenau
mit dem roten Andreaskreuz

rotes Andreaskrez = Hauptweg 27 des Odenwald Kllubs

4. Etappe Bad König (Schloss) Eulbacher Park / Jagdschloss Eulbach

Summe: 10,6 km   379 m     50 m

 

Bad König (Schloss ) 182 m 0,0 km
Momart (Hohe Straße) 332  m 2,8 km

Momart mit seinen 360 Einwohnern liegt auf einer Hochfläche und ist seit 1980 der kleinste Ortsteil von Bad König.

Momarter Eiche 350 m 3,4 km

Die ca. 400 Jahre alte Traubeneiche brach 2018 auseinander. Ursprünglich diente sie der Grenzziehung und als Gerichtsbaum.

▬ Naturdenkmal "Drei Eichen" 345 m  3,5 km

 Philipp-Eichmann-Gedenkstein 345 m 4,1 km

Wurde 1932 bei Feldarbeiten durch Blitzschlag getötet. Ein Schild verweist auf dieses Unglück.

 Im-alten-grund-Hütte 318 m 6,0 km
Weiten-Gesäß (Dorfstraße) 365 m 7,3 km

Weiten-Gesäß mit seinen rund 1.000 Bewohnern, ist seit 1971 ein Ortsteil von Michelstadt

 Zuckerbuckelhütte (Aussichtspunkt auf Weiten-Gesäß) 416 m 7,9 km
Katzenbuckel 449 m 8,5 km
Eulbacher Park / Jagdschloss Eulbach 511 m 10,6 km

Eulbacher Park wurde in den Jahren 1802 bis 1807 als englischer Landschftsgarten von Graf Franz I zu Erbach-Erbach angelegt. Im Park befinden sich Dam- und Rotwild, Wisente und Mufflons.
Der altertumsbegeisterte Graf ließ römische Bauteile in den Park integrieren, die er bei Ausgrabungen an verschiedenen Stellen im Odenwald gefunden hatte. Zusätzlich
r
ekonstruierte Mauerstücke, Kastelltore, und Säule, die den Kenntnisstand in der Zeit der „Romantik“ widerspiegeln.
Geöffnet täglich von 10:00 bis 17:00 Uhr.

Das ehemalige Jagdschloss (erbaut 1771) liegt außerhalb des Parks und war die Sommerresidenz der Grafen zu Erbach. Das Jagdschloss wird von der gräflichen Familie bewohnt  und ist deshalb  für die Öffentlichkeit nicht zugänglich.
2018 gab es einen Dachstuhlbrand mit erheblichen Schäden. Wegen der Renovierung des Anwesens kamen keine Personen zu Schaden.

Östlich des Schlosses, im ehemaligen Forsthaus, ist heute eine Gaststäte: Forsthaus Eulbach: Home

 

Weitere Bilder der Etappe

 

Wanderkarten:

ab Obrunnschlucht / Bad König

Mittlerer Odenwald
Karte # 6
1:20.000
Meki Landkarten GmbH
64 347 Griesheim
ISBN 976-3-931273-88-0

Katholishe Kirche in Bd KönigKath. Kirche
mit Kreuzigungs-Gruppe am Turm
in Bad König

 

Nauturdenkmal  Röhm Eiche in Momart

Otto-Röhm-Eiche
Naturdenkmal
:
Eine der "Drei Eichen" in Momart.

 

 

5. Etappe: Jagdschloss Eulbach zum Reußenkreuz (Gaststätte)

 

3. Etappe: Kleine Zinshecke nach Bad König (Schloss)

 

Die Wandergruppe

Impressum

Datenschutz

Seitenübersicht