Teich bei Kladska (Glatzen)   Marienbad: Singende Fontäne   Musikgruppe im Karlsbad   Brunnen simpolisiert ein Engel, das Wahrzeichen in der Fahne von Pilsen   Eger-Marktplatz

Wanderung durch Tschechien

 

Home

 

Info
Tschechien

 

Wanderung
durch Mähren

  Wanderung
Böhmisches Paradies
  Wanderung
Böhmerwald

 

Unserer Wanderung durch den Moravský kras (Mährischen Karst)

(21. Etappe): Von Brno (Brünn) nach Křtiny (Kiritein)

 

Streckenverlauf

Wanderkarten und
Unterkünfte

 

Líšeň-Mariánské údolí (Mariental) 247 m 0,0 km  

Das Mariental hat seinen Namen von der Gräfin Marie von Fünfkirchen, der Ehefrau des Grafen Belcredi, die dieses Gebiet vergötterte. Es ist in den Sommer- wie Wintermonaten gut besucht. Während im Sommer das Waldgebiet die Brünner zu Spaziergängen, Fahrradtouren und zum Angeln oder Baden in einem der fünf Teiche einlädt, laufen im Winter auf den gefrorenen Flächen Schlittschuhfahrer.

Auf  Pod hrádkem / Pod Hrâzí 260 m 2,2 km (Unter der kleinen Burg)
Horákovský hrad 310 m 3,0 km (auf einem Bergsporn gelegen)
Muchova bouda 268 m 3,6 km
Říčky koupališté (Wasserwerk) 290 m 5,6 km
Kapráluv mlýn 307 m
7,1 km

Eine ehemalige Wassermühle.
Heute ein Pfadfinderzentrum für Jugendliche aus verschiedenen Ländern. Für Schüler der Umgebung werden hier ökologische und naturwissenschaftliche Fortbildungskurse angeboten.

Ochozská jeskynĕ  (Kreuzung) 324 m 8,1 km
auf entlang dem Fluss Řička:
Hádek 350 m 10,1 km

Nový dvůr  460 m 13,1 km
Březina (Bscheschina)444 m 14,6 km
Křtiny (Kiritein) 405 m 16,6 km

Křtiny (Kiritein).
Der Ort mit seinen 835 Einwohnern liegt in den Wäldern des Drahaner Berglandes.
Hauptsehenswürdigkeit: Die barocke Wallfahrtskirche Kostel Jména Panny Marie (Die Wallfahrtskirche der Jungfrau Maria) hat eine 30 m hohe bemalte Zentralkuppel. Sie wird als schönster Barockbau Tschechien angesehen („Perle Mährens“). Die 30 Fenster lassen viel Licht in das Gotteshaus einfallen.
Erbaut wurde die Wallfahrtskirche in den Jahren 1728 – 1750.
Seit 2009 zählt die Kirche zum nationalen Kulturerbe. Die Kirche ist das ganze Jahr über für Besucher geöffnet.

 

∑= 16,6 km

 

Rückfahrt mit dem Bus nach Brno (Brünn)

 

 

Anreise:

Mit dem IC-Bus von Heidelberg über Nürnberg nach Praha (Prag).
Weiterfahrt mit der tschechischen Bahn nach Brno (
Brünn).

 

 

 

Wanderkarte:

1:25.000
Turistické Mapy pro každého

Moravský kras (15)

(Adamov, Blansko, Boskovice, Brno, Jedovnice, Sloup)

ISBN 978-80-7506-069-3

 


 

 

 

Unterkunft:

 

VV Hotel & apartments
Mlýnská 8a
CZ  60 200 Brno
Tel.: 00420 732 558 439

 

Bilder dieser Wanderung

 

 

  Etappe 22: Wanderung durch  den Moravský kras  (Mährischen Karst)

 Von Křtiny (Kritein) nach Skalní mlýn (Steinmühle) 

  

  Strecke 20: Wanderung durch die Böhmische Pfanne

 Von Liberec (Reichenberg) nach Praha (Prag) 

 

Die Wandergruppe

Impressum

Datenschutz

Seitenübersicht