Wanderung auf dem Hugenotten- und Waldenserpfad

 

Bilder unserer Wanderung auf dem Hugenotten- und Waldenserpfad (Odenwald)
7. Etappe: Von 
Reichelsheim-Beerfurth nach Modautal-Lützelbach

 

 

 

Beerfurth wurde bereits 1307 als Bernfurt erwähnt. Der Name ist von "Ber" abgeleitet und bedeutet Eber (somit Schweine-Furt). Oberhalb von Reichelsheim ist das Schloss Reichenberg. Die Anlage gehört dem Verein "Offensive Junger Christen"

Beerfurth wurde bereits 1307 als Bernfurt erwähnt.
Der Name ist von "Ber" abgeleitet und bedeutet Eber
(somit Schweine-Furt).

Oberhalb von Reichelsheim ist das Schloss Reichenberg.
Die Anlage gehört dem Verein "Offensive Junger Christen"

Eingang zum Schloss Reichenberg Innenraum der Michaelskapelle

Eingang zum Schloss Reichenberg

Innenraum der Michaelskapelle (Schloss Reichenberg)

Blick vom Schloss Reichenberg auf Reichelsheim Der Hugenotten- und Waldenserpfad führt zwischen Beerfurth und Burg Rodenstein durch offenes Gelände.

Blick vom Schloss Reichenberg auf Reichelsheim

Der Hugenotten- und Waldenserpfad führt zwischen Beerfurth und Burg Rodenstein durch offenes Gelände.

Hofgut Rodenstein (heute eine Gaststätte) befindet sich unterhalb der Burg Rodenstein (wurde nach einem Brand 1910 neu errichtet). Die Burg Rodenstein wurde als Wehranlage gegen Schloss Reichenberg im 13. Jh. erbaut.

Hofgut Rodenstein (heute eine Gaststätte) befindet sich unterhalb der Burg Rodenstein
(wurde nach einem Brand 1910 neu errichtet).

Die Burg Rodenstein wurde als Wehranlage gegen
Schloss Reichenberg im 13. Jh. erbaut.

Wenn er auszieht, gibt´s Krieg.  Der Legende nach ist der Rodensteiner dazu verflucht, bei  Kriegsausbruch aus dem Grab zu steigen, um die Leute zu warnen. Rimdidim - 499 m hoher Berg nördlich der Burg Rodenstein

"Wenn er auszieht, gibt´s Krieg" (Viktor von Scheffel)
Der Legende nach ist der Rodensteiner dazu verflucht, bei  Kriegsausbruch aus dem Grab zu steigen, um die Leute zu warnen. (Bild zeigt die Außenseite des Mühlturms)

Rimdidim - 499 m hoher Berg
Oberhalb des Hugenottenpfades zwischen der Burg Rodenstein und der Neunkirchener Höhe.
"Vun do hott mer de schönste Blick rimdidim im Ourewald" (Oberbürgermeister A. Ohly)

Auf der Neunkirchener Höhe (605 m) wurde 1906/07 ein Aussichtsturm (Kaiserturm) errichtet. 1. Stock des Kaiserturms ist eine kleine Gaststätte, die an Wochenenden geöffnet ist.

Auf der Neunkirchener Höhe (605 m) wurde 1906/07 ein Aussichtsturm (Kaiserturm) errichtet.

Im 1. Stock des Kaiserturms ist eine kleine Gaststätte,
 die an Wochenenden geöffnet ist.

Vom Kaiserturm hat man einen weiten Blick über den Odenwald, hier  auf den Ort Winterkasten Lauterquelle (560 m) unweit des Kaiserturms. Die Lauter mündet nach 43 km bei Gernsheim in den Rhein

Vom Kaiserturm hat man einen weiten Blick über den Odenwald, hier  auf den Ort Winterkasten

Lauterquelle (560 m) unweit des Kaiserturms.
Die Lauter mündet nach 43 km bei Gernsheim in den Rhein

Modauquelle (505 m) Die Modau mündet nach 44 km bei Stockstadt in den Altrhein Der Waldenserpfad umgeht den Höhenort Modautal-Neunkirchen (517 m)

Modauquelle (505 m).
Die Modau mündet nach 44 km bei Stockstadt in den Altrhein

Der Waldenserpfad umgeht den Höhenort Modautal-Neunkirchen (517 m)

Ehemalige Wallfahrtskirche mit "Heil(iger) Quelle"  ist heute die evangelische Kirche St. Cosmas und Damian und wurde 1480 erbaut. Dorfplatz von Modautal-Neunkirchen im Odenwald.

Ehemalige Wallfahrtskirche mit "Heil(iger) Quelle"  ist heute die evangelische Kirche St. Cosmas und Damian und wurde 1480 erbaut.

Dorfplatz von Modautal-Neunkirchen im Odenwald.
Brunnendenkmal auf dem Dorfplatz von Neunkirchen:  "Dem treuen Odenwaldfreund und verdienstvollen Vorstand, Oberbürgermeister A. Ohly errichtet vom Odenwaldclub 1895" Wenige Kilometer abseits von Modautal-Lützelbach liegt das Schloss Lichtenberg (im Besitz des Landes Hessen)

Brunnendenkmal auf dem Dorfplatz von Neunkirchen: 
"
Dem treuen Odenwaldfreund und verdienstvollen Vorstand, Oberbürgermeister A. Ohly errichtet vom Odenwaldclub 1895"

Wenige Kilometer abseits von Modautal-Lützelbach liegt das Schloss Lichtenberg (im Besitz des Landes Hessen)
     

 

 Bilder 8: Von Lützelbach nach Ober-Ramstadt

 

  Bilder 6: Von Erbach nach Reichelsheim-Beerfurth