Bilder: Wanderung Burgensteig Bergstraße (Odenwald)

7. Etappe: Von Alsbach (Bushaltestelle) nach Darmstadt-Eberstadt (Haltestelle)

 

 

   
Odenwald Wanderung Bergstraße: Das "Alte Rathaus" von Jugenheim wurde um 1556 erbaut Burgensteig Odenwald: Brunnen von 1931 am Alten Rathaus von Jugenheim
Das "Alte Rathaus" von Jugenheim wurde um 1556 erbaut

Vom Verschönerungsverein Jugenheims wurde 1913 am Alten Rathaus ein Brunnen errichtet

Wanderung Burgensteig: Das Wahrzeichen von Jugenheim: Das Goldene Kreuz Die Gründer der Familie Battenberg sind in diesem Mausoleum auf dem Heiligenberg  beigesetzt

Das Wahrzeichen von Jugenheim: Das Goldene Kreuz auf dem Heiligenberg erinnert an die Großherzogin Wilhelmine

Die Gründer der Familie Battenberg sind in diesem Mausoleum auf dem Heiligenberg  beigesetzt

 

Wanderung Odenwald: Klosterruine Heiligenberg Burgensteig Bergstraße Wanderung: Die 800 Jahre alte Zentlinde (Sommerlinde) auf dem Heiligenberg.
Klosterruine Heiligenberg
Dem Zeitgeist entsprechend wurde 1830 diese künstliche Ruine auf den Fundamenten eines Nonnenklosters errichtet.

Die 800 Jahre alte Linde (Zentlinde) auf dem Heiligenberg.
300 Jahre lang war sie im Mittelalter Gerichtsplatz.

Burgensteig Odenwald: Schlossansicht Heiligenberg, das Stammschloss der Familie Battenberg / Mountbatten Wanderung Odenwald: Der Innenhof vom Schloss Heiligenberg mit Brunnen

Schlossansicht Heiligenberg,
das Stammschloss der Familie Battenberg / Mountbatten

Der Innenhof des Schlosses Heiligenberg
mit Brunnen

Odenwald: Burg Tannenberg wurde vor 1210 von Cuno von Münzenberg. Bergstrtaße: Schließlich war Burg Tannenberg eine Raubritterburg, die die "ehrbaren" Kaufleute auf ihrem Weg von und  nach Frankfurt überfielen.

Burg Tannenberg wurde vor 1210 von Cuno von Münzenberg erbaut.  Insgesamt 18 Mal wechselten die Besitzer

Schließlich war Burg Tannenberg eine Raubritterburg, von der aus die "ehrbaren" Kaufleute auf ihrem Weg von und  nach Frankfurt überfallen wurden.

Burgensteig Bergstraße: Mit Hilfe des "Frankfurter Geschützes" konnten 170 kg schwere Kugeln die Außenmauern der Burg Tannenberg  zerstören.

Wanderung Burgrnsteig Bergstraße: Blick von der Burg Tannenberg auf Seeheim

Mit Hilfe des "Frankfurter Geschützes" konnten 170 kg schwere Kugeln die Außenmauern der Burg zerstören.

Blick von der Burg Tannenberg auf Seeheim

 

Wanderung Odenwald: Altes Rathaus von Seeheim an der Bergstraße Wandern Bergstraße: Das Seeheimer Rathaus ist mit Schnitzereien verziert.

Das Alte Rathaus von Seeheim 
wurde 1599 erbaut.

Das Seeheimer Alte Rathaus ist reich
mit Fachwerk verziert.

Burgensteig Odenwald: Haupteingang zu Burg Frankenstein Wandern Odenwald: Die Kernburg der Burg Frankenstein

Haupteingang zur  Burg Frankenstein

Die Kernburg der Burg Frankenstein

Burgensteig: Burgkapelle (von 1450) in der Vorburg der Burg Frankenstein Burgruine Fankenstein im Odenwald: In der Burgkapelle können Brautleute sich  die ewige Treue schwören.

Burgkapelle (von 1450)
in der Vorburg der Burg Frankenstein

In der Burgkapelle können Brautleute sich 
die ewige Treue schwören.

 

Wanderung Odenwald: Mathildenhöhe von Darmstadt

Odenwald Wanderung: Hochzeitsturm (1905- 08) auf der Mathildenhöhe
Mathildenhöhe von Darmstadt:
Hochzeitsturm, russische Kapelle und Brunnen
  Hochzeitsturm (1905- 08) auf der Mathildenhöhe,
die 5 Bögen des Dachs erinnern an eine ausgestreckte Hand
Wanderung Odenwald auf dem Burgensteig Bergstraße: Russische Kapelle zum Andenken an Alexandra, sie war die Schwester des Großherzogs und verheiratet mit dem Zaren Nikoluas II. Wanderung Burgensteig Bergstraße: Eingang zur Rosenhöhe durch das Löwentor
Russische Kapelle zum Andenken an Alexandra, sie war die Schwester des Großherzogs und mit dem Zaren verheiratet

 Durch das Löwentor gelangt man zur Rosenhöhe

 

 

Etappe 6 Burgensteig Bergstraße: Von Bensheim (Bahnhof)  nach Alsbach (Bushaltestelle)