Krivánska Malá Fatra (Nördliche Mala Fatra), Slowakei

 

 

 

 

 

 

Čergov-Gebirge im Osten der Slowakei

Von Hervartov (Herbertsdorf) bis Prešov (Preschau/Eperies) 

 Zum Vergrößern auf das Bild zeigen und anklicken

Die älteste erhaltene Holzkirche in der Slowakei aus dem 15. Jh. steht in Hervartov. Sie ist dem hl. Franz von Assisi geweiht.

Die wertvollen Wandmalereien in der Holzkirche stammen aus der Zeit um 1665.

Zu den Wandmalereien zählt das Gleichnis von den klugen und törichten Jungfrauen.

Unter den Wandmalereien ist auch ein Bild vom letzten Abendmahl.

Steigt man nicht auf die Berge, so sieht man auch nicht in die Ferne. Blick vom Čergov – Gebirge.

Am "sedlo Čergov" im ČergovGebirge treffen sich alle Wanderwege.

Nach dem ČergovGebirge weitet sich die Landschaft. Hintergrund die Vulkankegel vor Prešov (Preschau)

Klaus und Harald vor der 3. größten Stadt der Slowakei: Prešov (Preschau).

Vor unserer Unterkunft in Gregorovce ein Storchennest mit einer Höhe von rund 4 m.

Der von den Jesuiten gegründeter Wallfahrtsort Kalvária (Kalvarienberg) westlich von Prešov (Preschau)

Der linsenförmige Hauptplatz von Prešov (Preschau) mit der kostol sv. Mikuláša (Kirche hl. Nikolaus).

Die kostol sv. Mikuláša (Kirche hl. Nikolaus) aus dem 14. Jh. in Prešov (Preschau).

Das Radnica (Rathaus) am Hauptplatz von Prešov (Preschau). Im Keller ist ein Weinmuseum.

Gegenüber dem Rathaus von Prešov (Preschau) ist der Neptúnová fontána (Neptunbrunnen).

 

Fortsetzung der Wanderung Sovarer-Gebirge

 

Bilder vom Dukla-Pass und  Bartfeld