Krivánska Malá Fatra (Nördliche Mala Fatra), Slowakei

       

 

(9) Bilder unserer Wanderung im Krkonoše (Riesengebirge)
Wanderung von
Harrachov (Harrachsdorf) nach Trutnov (Trautenau)

Mumlavsky vodopad (Mummel-Wasserfall) beim Ort Harrachov (Harrachsdorf) im Riesengebirge

  Die Vosecka bouda (Wossekerbaude) auf 1250 m Höhe im Riesengebirge

Mumlavaský vodopád (Mummel-Wasserfall) beim Ort Harrachov (Harrachsdorf) im Krkonoše (Riesengebirge)

 

Die ideal gelegene Vosecká bouda (Wossekerbaude) auf 1.250 m im Krkonoše (Riesengebirge)

Der Kammweg auf dem Riesengebirge

  Die von einem Granitringe eingefasste pramen labe (Elbquelle) ohne einen Tropfen Wasser

Der Kammweg auf dem  Krkonoše (Riesengebirge)

 

Die von Granitringen eingefasste pramen labe (Elbquelle) ohne einen Tropfen Wasser

Das Geburtshaus der Tennisspielerin Martina Navratilova, die Martinova bouda (Martinsbaude)im Riesengebirge

 

Gerd mit kleinen Fußproblemen

Das Geburtshaus der Tennisspielerin Martina Navratilova,
die
Martinova bouda (Martinsbaude) im Riesengebirge

 

Gerd mit kleinen Fußproblemen

Oftmals wandert man auf dem Kammweg des Riesengebirges auf Steinplatten

 

Letzter Aufstieg auf die 1.602 m hohe Schneekoppe, dem höchsten Berg der Sudeten

Oftmals wandert man auf dem Kammweg des Riesengebirges auf Steinplatten

 

Letzter Aufstieg auf die 1.602 m hohe
 Snĕžka (Schneekoppe)

Auf der Schneekoppe werden wir vom Berggeist Rübezahl höchstpersönlich begrüßt

 

Unser Tagesziel der Ort Horni Mala Uppa (Ober Klein-Aupa) ist erreicht. Im Hintergrund erkennt man die Schneekoppe

Auf der Snĕžka (Schneekoppe) werden wir vom Berggeist Rübezahl persönlich begrüßt

 

Unser Tagesziel - der Grenzort  Horni Malá Upa
 
(Ober Klein-Aupa) ist erreicht.
 Im Hintergrund die Schneekoppe.

Wir haben das Risengebirge verlassen und wandern entlang der polnisch-tschechischen Grenze

 

Waldsterben ist auch im Riesengebirge kein Fremdwort

Wir haben das Krkonoše (Riesengebirge) verlassen und wandern auf dem polnisch/tschechischen Grenzweg

 

Waldsterben ist auch hier kein Fremdwort

Auf dem polnisch/tschechischen Grenzweg sind noch die (alten) deutschen Grenzsteine zu sehen

 

Mittagspause! So macht das Wandern richtig Spass

Auf dem tschechisch/polnischen Grenzweg sind noch die alten (deutschen) Grenzsteine zu sehen.

 

So macht das Wandern richtig Spaß

Ein Strauß mit langstieligem Enzian am Wegesrand

 

Vor dem Ort Trutnov (Trautenau) wird die Landschaft flacher

Ein Strauß mit langstieligem Enzian am Wegesrand

 

Vor dem Ort Trutnov (Trautenau) wird die Landschaft flacher.

Der Marktplatz von Trutnov (Trautenau) mit seinen Laubengängen. Der Ort liegt südöstlich vom Riesengebirge

  Rübezahlbrunnen von 1892 in Trutnov (Trautenau)

Der Marktplatz von Trutnov (Trautenau) mit seinen Laubengängen. Der Ort liegt südöstlich vom Krkonoše (Riesengebirge).

 

Rübezahlbrunnen von 1892 in Trutnov (Trautenau).
 

 

(10) Fortsetzung der Wanderung durch die Adersbacher Felsenstadt.

 

   (8) Bilder unserer Wanderung: durch das Isergebirge

Seitenanfang