Eifelsteig

 

Streckenverlauf Bemerkungen:

8. Etappe:

  Mirbach   Hillesheim   26,4  km
 

Mirbach (Erlöserkapelle) 474 m 0,0 km
Oberbusch (West) 512 m 2,0 km
 Oberbusch (West) 466 m 4,9 km
Michelbach 464 m 5,0 km
— Mirbacher Weg 506 m 5,8 km
     (Abgangsmöglichkeit nach Leudersdorf 1,2 km, einem Ort mit 500 Einwohnern)
Auf der Held 624 m 7,7 km (Rastplatz mit schöner Aussicht)
Römische Siedlung 498 m 8,0 km
Kalksteinbruch Meerbusch 468 m 9,4 km
Querung des Kalkeifelradwegs 377 m 11,8 km
Wasserfall Dreimühlen 377 m 12,5 km

Seit 10.000 Jahren bilden die kalkhaltigen Zuflüsse des Ahrbachs eine Kalksteinterrasse. Durch den starken Bewuchs mit Moosen wird der Vorgang der Kalkablagerung noch beschleunigt. Wegen seiner Einmaligkeit wurde der Wasserfall 1938 zum Naturdenkmal erklärt.

Nohner Mühle 387 m 13,2 km

Die Wassermühle war bis 1984 im Betrieb. Jetzt ein Seminarhaus und in einer alten Scheune ein Café.

— Niederehe / Mühlenberg 406 m 15,3 km

— Niederehe Kerpener Str. 412 m 16,4 km

Niederehe, Einwohner 460. Unter Denkmalschutz steht das ehemalige Kloster Niederehe mit der Klosterkirche St. Leodegar.

— Denkmal des Landschaftsmalers Fritz von Wille
— Burg Kerpen 18,7 km  

Burg Kerpen wurde mehrmals verkauft und ist seit  2018 im Besitz einer Bonner Unternehmerfamilie. Die Burg kann nicht besichtigt werden.

— Kerpen (Zentrum "Im Kapelleneck") 445 m 18,9 km
Weinberg 508 m 20,9 km (ehemaliger Marmor- und Kalksteinbruch)
Berndorf 493 m 22,8 km
Buberg 460 m 23,9 km
Schwedenschanze 505 m 25,7 km

Im Dreißigjährigen Krieg (1642) wurde Hillesheim von dieser Bergkuppe aus von schwedischen und den verbündeten hessischen Truppen erobert und geplündert.
Seit dieser Zeit nennt die Bevölkerung die Bergkuppe Schwedenschanze.
Im 2. Weltkrieg wurden hier mehrere 8,8 cm- Flugabwehrkanonen installiert. Ziel war es die vom Westen anfliegende Flugzeuge abzuschießen bzw. die Flugzeuge in eine größere Flughöhe zu zwingen.

Hillesheim (Am Markt) 451 m 26,4 km

3.200 Einwohner. Mittelalterlicher Stadtkern, der teilweise von einer Stadtmauer mit Türmen und Wehrgang umgeben ist. Sehenswert ist das Naherholungsgebiet „Bolsdorfer Tälchen" mit Barfußpfad.
Im Zentrum ist das Kriminalhaus mit 30.000 Krimibüchern. Im Café Sherlock ist jeder Tisch im Stile eines berühmten Detektivs oder Autoren gestaltet.

 

 

Eifelsteig:
Von Hillesheim nach Gerolstein

 

 

Eifelsteig:

Von Blankenheim nach Mirbach

 

 

Bilder der
Etappe 0
8

 

 

Unterkunft:

 

Hotel Schlossblick ***
Nonnenbacher Weg 4-6
53 945  Blankenheim
Tel.: 02449-05500

 

 

 

Höhepunkte dieser Etappe
auf dem Eifelsteig:

 

- Erlöserkapelle in Mirbach

- Wasserfall-Dreimühlen

- Kirche u. Kloster Niederehe

- Burg Kerpen

- Wehrkirche Berndorf

- Stadtmauer Hillesheim

- Krimihaus mit Café Sherlock in Hillesheim

 

 

Die Wandergruppe

Impressum

Datenschutz

Seitenübersicht