Eifelsteig

 

Eifelsteig Auf einem Blick

Qualitätsweg

Premiumwanderweg nach den Kriterien des Deutschen Wanderinstituts e.V.
Der Eifelsteig  zählt zu den „Top-Trails of Germany“.

Zertifizierung:

letztmalig  September 2013  

Offizielle Eröffnung:

4. April 2009

Streckenlänge:

313 km

Start:

Aachen-Kornelimünster  (Benediktusplatz )

Ziel:

Trier (Weißhausparkplatz)

Anstiege:

insgesamt 7.746 m

Abstiege:

insgesamt 8.014 m

Höchste Erhebung:

Nerother Kopf mit  647 m

Tiefster Punkt:

Trier mit 147 m

Offizielle Internetseite:

http://www.eifelsteig.de/

Wanderkarte:

Eifelsteig von Aachen bis Trier 1:50.000
Landesinstitut für Vermessung und Geobasisinformation Rheinland-Pfalz
ISBN: 978-3-89637-405-9

Markierungen:

In der Regel "Sprühmarkierungen", nachdem rund 800 Markierungszeichen in jedem Jahr abhanden kamen.

Unterhalt des
Eifelsteigs:

15 Anrainer-Kommunen errichten für den Eifelsteig pro Jahr für jeden Kilometer 100 €.
Quelle: Aachener Zeitung Oktober 2014

Wanderer auf dem Eifelsteig

Die Anzahl der Wanderer ist nicht bekannt.

Fahrmöglichkeiten am Eifelsteig

Bahnstationen sind in:
........ Gerolstein, Kordel, Trier

 

11. Etappe

Daun Manderscheid

Etappenlänge: 23 km    600 m  660 m

Höchster Punkt:  561 m (Dronketurm auf dem Mäuseberg)

Bilder 11
12.  Etappe

Manderscheid Kloster Himmerod

Etappenlänge: 18 km     515 m  580 m

Höchster Punkt: 381 m Bilder 12
13. Etappe

Kloster Himmerod Landscheid-Niederkail 

Etappenlänge: 16  km      m     m

Höchster Punkt: 324 m Bilder 13
14. Etappe Landscheid-Niederkail  Zemmer (Gasth. Rothaus)
Etappenlänge:  20 km      m     m
Höchster Punkt: 400 m
(Gasthaus Rothaus)
Bilder 14
15. Etappe Zemmer Burg Ramstein
Etappenlänge:  20 km      m     m
Höchster Punkt:  400 m
(Aussichtsturm Zemmer-Rodt)
Bilder 15
16. Etappe Burg Ramstein  →Trier (Biewer)
Etappenlänge:  10 km      m     m
Höchster Punkt: 290 m Bilder 16