Wanderung auf dem Neckarsteig

 

Bilder von unserer Neckarsteig-Wanderung
2. Etappe: Von Neckarsteinach bis Hirschhorn

 

 

 

 

In Neckarsteinach verläuft der Neckarsteig am Neckarufer.
 Die Sehenswürdigkeiten sind die 4 Burgen: Vorderburg, Mittelburg, Hinterburg, Schwalbennest.

Neckarsteinach: Das Fachwerkhaus "Zum Ambtman" von 1587.

Ein Schmuckstück in Neckarsteinach:
Das Fachwerkhaus "Zum Ambtman" von 1587.
(Heute ein Restaurant)

Die evangelische Kirche in Neckarsteinach
datiert von 1483

1833 wurde das alte Rathaus beim Ausräuchern eines Wespennestes bis auf die Grundmauern niedergebrannt. orderburg von Neckarsteinach. Bergfried und auch Palas sind weitgehend original erhalten.

Das neue Rathaus von Neckarsteinach.
1833 wurde das alte beim Ausräuchern eines Wespennestes bis auf die Grundmauern niedergebrannt.

(1) Vorderburg von Neckarsteinach.
Bergfried und auch Palas sind weitgehend original erhalten. Sie ist im Privatbesitz und bewohnt.

Die gut erhaltene Mittelburg in Neckarsteinach wurde vermutlich 1165 erbaut. Der Innenhof der Mittelburg in Neckarsteinach.
Die gut erhaltene (2) Mittelburg in Neckarsteinach
wurde vermutlich 1165 erbaut.

Der Innenhof der Mittelburg in Neckarsteinach. Die Burg wird seit 1925 von den Freiherren von Warsberg-Dorth bewohnt.

Um 1100 wurde die (3) Hinterburg bei Neckarsteinach erbaut. Burg Schadeck (Schwalbennest) von Neckarsteinach aus gesehen.
Um 1100 wurde die (3) Hinterburg bei Neckarsteinach
erbaut.

Die jüngste Neckarsteinacher Burg (4) Schadeck (Schwalbennest) ist das Wahrzeichen der Stadt,.

Blick von Neckarsteinach auf Dilsberg  

Blick von Neckarsteinach auf Dilsberg

 
Klaus zeigt den Verlauf des Neckarsteigs nach Hirschhorn

Klaus zeigt Dirk den Weg nach Hirschhorn am Neckar

Damit wir auf dem Neckarsteig nicht verloren gehen:
Unser Wanderführer mit GPS-Navigationsgerät.

Direkt am Bahnhof von Hirschhorn verläuft der Neckarsteig Der wackere Ritter von Hirschhorn grüßt die Wanderer auf dem Neckarsteig
Direkt zum Bahnhof von Hirschhorn
führt der Neckarsteig

Der letzte Ritter von Hirschhorn grüßt
die Wanderer auf dem Neckarsteig

Blick über den Neckar auf die Altstadt von Hirschhorn Die Burg und Schlossanlage Hirschhorn liegt unmittelbar oberhalb der Altstadt von Hirschhorn

Blick über den Neckar auf die Stadtmauer und Altstadt von Hirschhorn

Die Burg- und Schlossanlage Hirschhorns liegt unmittelbar oberhalb der Altstadt von Hirschhorn

In der gut erhaltenen Burganlage von Hirschhorn ist heute ein Hotel. Blick vom Hirschhorner Schloss auf den Neckar und die Altstadt von Hirschhorn

In der gut erhaltenen Burganlage von Hirschhorn
ist heute ein Hotel mit Restaurant.

Blick von der Burg auf den Neckar
 und die Altstadt von Hirschhorn
Ersheimer Kapelle (Friedhofskirche St. Nazarius und Celsus) stammt aus dem 14. Jh. und ist damit die älteste Kirche  im Neckartal.
Marktplatz in Hirschhorn mit der katholischen Pfarrkirche

Ersheimer Kapelle (Kirche St. Nazarius und Celsus) stammt aus dem 14. Jh. und ist damit die älteste Kirche  im Neckartal.

Chor der Ersheimer Kapelle. Die Figur im Altar stellt die thronende Maria mit Kind dar (1440) Der Neckarsteig geht  durch die Fußgängerzone von Hirschhorn

Chor der Ersheimer Kapelle.
Die Altarfigur stellt die thronende Maria mit Kind dar (1440)

Der Neckarsteig geht  durch die Fußgängerzone
 der Hirschhorner Altstadt

 

 

 

 

  ( 3) Bilder der Wanderung von Hirschhorn bis Eberbach.

 

  (1) Bilder der Neckarsteig-Wanderung von Heidelberg bis Neckarsteinach.