Wanderung auf dem Neckarsteig

 

 

Wanderwege
Odenwald
 

Neckarsteig (Odenwald)

 

Neckarsteig — Auf einem Blick

Idee zur Verwirklichung:

Timo Bracht, Triathlon-Profi aus Eberbach am Neckar

Wegmarkierung:

Odenwaldklub e.V. http://www.odenwaldklub.de/

Wanderzeichen:

        

Startpunkt:

Am Heidelberger Schloss

Zielpunkt:

Am Bahnhof der Stauferstadt Bad Wimpfen

Länge:

129 km

Höhenunterschiede:

3.609 m (Summe der Aufstiege)

Höchste Erhebung:

Königstuhl bei Heidelberg mit 557 m

Tiefster Punkt:

Uferweg bei Neckarsteinach mit 116 m

Erste Zertifizierung:

am 29.12.2011 als Qualitätsweg Wanderbares Deutschland
nach den Kriterien des Deutschen Wanderverbands

Letzte Zertififizierung

am 31.12.2017

Eröffnung Neckarsteig:

21. April 2012

Offizielle Website:

http://www.neckarsteig.de/

Deutschlands schönster Wanderweg

In 2018 wurde von Lesern des "Wandermagazins" der Neckarsteig als Deutschlands schönster Wanderweg gewählt. Zur Auswahl standen 14 Wanderwege.

Anzahl Wanderer

Pro Tag und Etappe täglich 75 Wanderer (Quelle Mannheimer Morgen)

Kosten des Neckarsteigs:

Die Beschilderung und auch die Zertifizierung haben 40.000 € gekostet (Quelle: Mannheimer Morgen)

Finanzielle Unterstützer
des Neckarsteigs:

Naturpark Neckartal-Odenwald und die Gemeinden Heidelberg, Hirschhorn, Eberbach, Neunkirchen, Neckargerach, Mosbach, Haßmersheim,  Gundelsheim, Bad Rappenau  und Bad Wimpfen

 

Wanderkarten:

Zum "Downloaden" als pdf-Datei:

http://www.neckarsteig.de/de/karten-und-downloads

In den Wanderkarten ist der Neckartsteig ab der Auflage 2012 eingezeichnet !

Die erforderlichen Wanderkarten finden Sie auf meinen Webseiten zu den Streckenverläufen.

Für Navigationsgeräte:

Als gpx-Datei: http://www.neckarsteig.de/de/karten-und-downloads

Sehenswürdigkeiten am Neckarsteig:

4 Schlösser:
Heidelberger Schloss
Schloss Zwingenberg in Zwingenberg am Neckar, Schloss Horneck in Gundelsheim, Schloss Heinsheim Stadtteil von Bad Rappenau (Hotel)

15 Burgen, Burgruinen:
Burg
ruine Reichenstein in Neckargemünd, Burg Dilsberg , 4 Burgen in Neckarsteinach: Hinterburg, Vorderburg, Mittelburg und Burg Schadeck (Schwalbennest), Burg Hirschhorn , Burgruine Eberbach, Burgruine Stolzeneck bei Eberbach OT. Rockenau, Burgruine  Minneburg bei Neckargerach, Burgruine Dauchstein (ehemalige Zollburg) bei Binau-Siedlung, Burgruine Hornberg bei Neckarzimmern, Burg Guttenberg bei Haßmersheim, Burg Ehrenberg (Privatbesitz) bei Heinsheim, Kaiserpfalz in Bad Wimpfen.

1 Naturdenkmal:
Margarethenschlucht bei Neckargerach

7 Mittelalterliche Stadtbilder:
Dilsberg, Neckarsteinach, Hirschhorn, Eberbach, Mosbach, Gundelsheim, Bad Wimpfen

Fahrmöglichkeiten:

Durch das Neckartal verkehrt die S-Bahn Linie 1 und/oder Regional-Züge mit Haltestellen in:
Heidelberg-Weststadt/Südstadt [Bus auf den Königstuhl], Heidelberg-Altstadt [Nähe Bergbahn], Heidelberg - Schlierbach, Neckargemünd Bahnhof, Neckargemünd-Altstadt, Neckarsteinach, Neckarhausen, Hirschhorn, Eberbach,  Zwingenberg, (Baden), Neckargerach, Mosbach-Neckarelz, Mosbach (Baden), Haßmersheim, Neckarzimmern, Gundelsheim (Neckar), Bad Wimpfen. 
Nähere
Information auf der Website der Bahn: www.bahn.de

 

Streckenverlauf des Neckarsteigs (jeweils vom Bahnhof zum Bahnhof):

1.
Etappe

Schloss Heidelberg 181 m Neckarsteinach (Bahnhof) 133 m
Tourenlänge: 26,1 km, davon auf dem   25,7 km;  830 m 905 m

Höchster Punkt
557 m

Bilder (1)

2.
Etappe

Neckarsteinach (Bahnhof) 133 m →  Hirschhorn (Bahnhof) 135 m
Tourenlänge: 16,2 km, davon auf dem 15,8 km  363 m 360 m

Höchster Punkt
395 m

Bilder (2)

3.
Etappe

Hirschhorn (Bahnhof) 135 m → Eberbach (Bahnhof) 136 m  
Tourenlänge: 13,4 km, davon auf dem   12,9 km;   384 m 379 m

Höchster Punkt
427 m

Bilder  (3)

4.
Etappe

Eberbach (Bahnhof) 136 m → Zwingenberg (Bahnhof) 139 m
Tourenlänge: 21,2 km, davon auf dem 18,1  km;    637 m 634 m

Höchster Punkt
416 m

Bilder (4)

5.
Etappe

Zwingenberg (Bahnhof) 139 m → Neckargerach (Bahnhof) 156 m
Tourenlänge: 18,5 km, davon auf dem 15,4 km;    386 m 369 m

Höchster Punkt 377 m

Bilder (5)

6.
Etappe

Neckargerach (Bahnhof) → Mosbach (Bahnhof) 161m
Tourenlänge: 14,1 km, davon auf dem 13,1 km;    350m 345m

Höchster Punkt
282 m

Bilder (6)

7.
Etappe

Mosbach (Bahnhof) 161 m → Gundelsheim (Bahnhof) 149 m
Tourenlänge: 14,0 km, davon auf dem  13,4 km;   385m 395 m

Höchster Punkt
332 m

Bilder (7)

8.
Etappe

Gundelsheim (Bahnhof) 149 m Bad Wimpfen (Bahnhof) 162 m
Tourenlänge: 16,0 km, davon auf dem  15,4 km;    274 m 260m

Höchster Punkt 
275 m

Bilder (8)

Summe:

Tourenlänge: 139,6 km, davon auf dem 129,8 km; 3.609 m    

Der Neckarsteig ist Teil des Neckarwegs

Der Neckarweg beginnt an der Neckarquelle im Naturschutzgebiet Schwenninger Moos bei Villingen-Schwenningen/Schwarzwald und endet nach 472 km in Mannheim.
Der Odenwälder-Abschnitt wird vom Odenwaldklub unterhalten und beginnt/endet in Mannheim und endet/beginnt nach 132 km am Bahnhof von Bad Wimpfen.
Im Jahr 2012 wurde dieser Abschnitt des Neckarwegs durch den Neckarsteig ersetzt.

Obwohl der Neckarweg die gleiche Markierung wie der Neckarsteig aufweist, ist die Streckenführung nicht identisch.  

 

   

 

 

Die Wandergruppe

Impressum

Datenschutz

Seitenübersicht