Wanderung durch Polen auf dem Beskiden-Hauptweg

 

Home

Info Polen

Europ. Fernweg E3

Sudeten Hauptweg

Beskiden-Hauptweg

Bildergalerie

Wandergruppe

 

Wanderung durch die Waldkarpaten auf dem Beskiden-Hauptweg (Główny Szlak Beskidzki)

(13) Bilder unserer Wanderung durch die Niederen Beskiden
von Krempna nach Krynica-Zdrój  (Teil II)
 

  

  Panorama vom Bartne-Tal. Aufnahme erfolgte nur wenige Schritte von der PTTK-Wanderhütte Bacówka

Panorama vom Bartna-Tal.
Aufnahme erfolgte nur wenige Schritte von der PTTK-Wanderhütte Bacówka entfernt

 

 

 
Am Magura erinnert ein Stein, dass diese Strecke auch Karol Wojtyła, der spätere Papst Jan Paweł II, gewandert ist.

Eingang zur Wanderhütte Bacówka PTTK w Bartnem

Am 842 m hohen Magura erinnert ein Stein, dass diese Strecke auch Karol Wojtyła, der spätere Papst Jan Paweł II, gewandert ist.

Die Wanderhütte Bacówka w Bartnem liegt unmittelbar am europäischen Wanderweg E3
Gastraum der PTTK Wanderhütte

Unsere Unterkunft im Gasthaus "Gościniec Banica" war eine Augenweide

Gastraum der PTTK Wanderhütte

Unsere Unterkunft im Gasthaus "Gościniec Banica" war eine Augenweide

Überwacht wird das Anwesen durch die Hauskatze.

Im Gastraum der  "Gościniec Banica"

Die ehemals griechisch-katholische Kirche St. Cosma und Damian in Krzywa war leider eingerüstet.

Volkskunst im Gastraum der "Gościniec Banica"

Die ehemals griechisch-katholische Kirche
St. Cosma und Damian
in Krzywa war leider eingerüstet.

Auf dem 776 m hohen Rotunda wurde der Soldatenfriedhof Nr. 51 angelegt.

Auf dem 776 m hohen Rotunda wurde bereits 1915
der Soldatenfriedhof Nr. 51 angelegt.

Beerdigt sind 12 Russen und 42 gefallene Österreicher
(4 Massengräber, 20 Einzelgräber).

Vor dem Gewitter konnten wir uns rechtzeitig in der Schutzhütte des Studentenzeltlagers unterstellen (Studencka baza namiotowa w regetowie) Über die Brücke des Flusses Regetówka erreichten wir den kleinen Ort Niżny Regietów
Vor dem Gewitter konnten wir uns rechtzeitig in dieser Schutzhütte des Studentenzeltlagers unterstellen
(
Studencka baza namiotowa w regetowie)

Über die Brücke des Flusses Regetówka erreichten wir den kleinen Ort Niżny Regietów
Die neue Kirche von Regietów

Die Gaststätte in unserer Unterkunft "Gościniec Jasmin"

Die neue orthodoxe Kirche St. Michael von Niżny Regietów

Gaststätte im Gestüt "Gościniec Jasmin".
Etwa 300 Huzulenpferde sind im Gestüt untergebracht.

Am Gipfel des Kozie Zebro (Ziegenrücken) haben wir den E3 verlassen und sind direkt nach Wysowa Zdrój gewandert Die orthodoxe Kirche Św. Michała in Wysowa Zdrój

Am Gipfel des Kozie Zebro (Ziegenrücken) haben wir den
 E3 verlassen und sind direkt nach Wysowa Zdrój gewandert

Die orthodoxe Kirche Św. Michała von 1779 in Wysowa Zdrój

Die griechisch- katholische Kirche St. Cosma und Damian in Banica ist nach der Vertreibung der Lemken eine gleichnamige römisch-katholische Kirche Im Kircheninneren ein Rokoko-Ikonostas von 1757 oder 1787

Die griechisch- katholische Kirche St. Cosma und Damian in Banica ist nach der Vertreibung der Lemken eine gleichnamige römisch-katholische Kirche

Im Kircheninneren ein Rokoko-Ikonostas von 1757 oder 1787
Auf dem Wanderweg zwischen Banica und Mochnaczka Niżna. Viele Ebereschen entlang des Wegs. Die von den Lemken erbaute Kirche Erzengel Michael ist heute die römisch-katholische Kirche der "Gottesmutter von Tschenstochau".

Auf dem Wanderweg zwischen Banica und Mochnaczka Niżna. Viele Ebereschen entlang des Wegs.

Die von den Lemken erbaute Kirche Erzengel Michael ist heute die römisch-katholische Pfarrkirche der
"Gottesmutter von Tschenstochau".
Der Lemken-Friedhof in Mochnaczka Niżna. Zahlreiche Grabsteine zeigen ein Bildnis des Verstorbenen. Morgendlicher Blick aus unserm Hotelfenster auf die Flaniermeile in Krynica-Zdrój

Der Lemken-Friedhof in Mochnaczka Niżna.
Zahlreiche Grabsteine zeigen ein Bildnis des Verstorbenen.

Morgendlicher Blick aus unserm Hotelfenster auf die Flaniermeile in Krynica-Zdrój

 

  Bilder: (14) Wanderung durch die Beskid Sądecki (Sandezer Beskiden)

 

   Bilder: (12) Wanderung durch die polnischen Beskiden Teil I