Burgensteig Bergstraße (Odenwald)

4. Etappe: Von Sulzbach (Rathaus) nach Heppenheim (Bahnhof)

Entfernung: 16,3  km  490 m, höchster Punkt:  350 m (Steinerner Gaul)

 

Sulzbach Rathaus 104 m 0,0 km ((Bushaltestelle, Linie 631 und 632 A  vom Bahnhof Weinheim)
 Katholische Kapelle 114 m 0,2 km (zurück auf dem Burgensteig)
 Schützenhaus des Sportschützenvereins Sulzbach 180 m 0,9 km
Pavillon „Rentner Ruhe“ 240 m 1,8 km
Bockberghütte 307 m 3,3 km ▬ Wolfsteinhütte 315 m 3,9 km

Waldnerturm /Vierritter-Turm 267 m  4,4 km
[Wurde Mitte des 19 Jh. vom Eigentümer des unterhalb des Turms liegenden Waldnerhofs/ Schafhofs in Form eines mittelalterlichen Wachtturms errichtet Wegen der 4 kleinen Ritterskulpturen an den jeweiligen Ecken wird er auch Vierritterturm genannt. Der Aussichtsturm ist begehbar.
]

 Steinerner Gaul 340 m 5,7 km  [Felsgebilde, das wie ein liegendes Pferd mit Fohlen aussieht. In einer Steinurkunde zur Grenzmarkierung für das Kloster Lorsch aus dem Jahre 805 wird dieses Felsgebilde als „Stennenros“ bezeichnet. Die Urkunde ist im Nordturm der Heppenheimer Pfarrkirche St. Peter zu sehen.]

 Wallfahrtsstätte  Kreuzberg 340 m  6,4 km
[Von der ehemaligen Kapelle ist heute nichts mehr vorhanden. 14 gusseiserne Bilder zeigen den Leidensweg Christi. Speziell am Pfingstmontag findet hier eine Wallfahrt statt.]

  Heinrich Wind Schutz-Hütte 305 m 7,3 km
Laudenbach 141 m  9,0 km 
[Der Ort befindet sich  in Baden Württemberg an der Landesgrenze zu Hessen.]
 Förster Ratzka Platz 265 m 11,8 km
 An den Weinbergen von Heppenheim  (Unkental) 257 m 13,5 km
  Heppenheim Friedhof 121 m 14,7 km
 Heppenheim Marktplatz 118 m 15,5 km  

[Die Kreisstadt Heppenheim hat eine noch weitgehend erhaltene Altstadt, die nach der Zerstörung 1693 im Pfälzer Erbfolgekrieg entstanden ist. Die urkundliche Ersterwähnung war vor 1.260 Jahren im Jahre 755. Oberhalb von Heppenheim befindet sich die Starkenburg.
Wegen ihrer Größe wird die katholische St. Peter Kirche im Volksmund „Dom der Bergstraße“  genannt. Sie war aber nie Bischofssitz und wurde zwischen 1900 und 1904 erbaut.
Der viermalige Weltmeister in der Formel 1, Sebastian Vettel, ist in Heppenheim 1987 geboren. Deshalb wird Heppenheim auch unter Motorsportfans als „Vettelheim“ bezeichnet.]

 Wormser Tor (Abgang vom Burgensteig zum Bahnhof von Heppenheim) 114 m 15,7 km

 Heppenheim Bahnhof 98 m 16,3 km

Summe: Wanderung auf dem Burgensteig ab Heidelberg: 77,8 km
einschließlich Zu- und Abgänge: 85,6 km

 

 

Bilder dieser  Wanderetappe

 

Odenwald Burgensteig: Waldnerturm

Waldnerturm.
Im 19. Jh. vom Eigentümer des Waldnerhofs erbaut

 

Burgensteig Odenwald: Das schönste Fachwerkhaus in Heppenheim ist das Alte Rathaus am Großen Markt

Das schönste Fachwerkhaus von Heppenheim ist das Alte Rathaus am Großen Markt

 

Wanderkarte:

Entlang der Bergstraße von Darmstadt bis Heidelberg
1:30.000
Verlag Meki-Landkarten
ISBN: 978 3931 273 705

 

Höhenprofil des Burgensteigs von  Sulzbach nach Heppenheim (ohne Zugangswege)

 

 

Etappe 5: Von Heppenheim nach Bensheim (Bahnhof)

 

Etappe 3: Von Großsachsen über Weinheim nach Sulzbach