Wanderung durch Polen auf dem Beskiden-Hauptweg

 

Home

Info Polen

Europ. Fernweg E3

Sudeten Hauptweg

Beskiden-Hauptweg

Bildergalerie

Wandergruppe

 

Wanderung auf dem Beskiden-Hauptweg (Główny Szlak Beskidzki)

(15) Bilder von  den Pieniny (Pieninen, Kronenberge)

 

 

 

 

Aufstieg auf den schönsten Berg Polens, den 982 m hohen Trzy Korony (Drei Kronenberg)

Die 4.500 Einwohner zählende Stadt Krościenko nad Dunajcem Der Rynek (Marktplatz) von Krościenko nad Dunajcem

Die 4.500 Einwohner zählende Stadt Krościenko nad Dunajcem

Der Rynek (Marktplatz) von Krościenko nad Dunajcem

Auf halbem Weg zum Gipfel konnten wir uns mit Buttermilch, Kompott und geräuchertem Käse stärken lick auf den schönsten Berg Polens: Trzy Korony (Kronenberg)

Auf halbem Weg zum Gipfel konnten wir uns mit Buttermilch, Kompott und geräuchertem Käse stärken

Blick auf den schönsten Berg Polens:
Trzy Korony (Kronenberg)

Die stählerne Aussichtsplattform auf dem mittleren Gipfel des Kronenbergs Vom Gipfel blickt man auf den Fluss Dunajec (Dunajetz) und das Rote Kloster (in Tschechien)
Die stählerne Aussichtsplattform auf dem mittleren Gipfel des Kronenbergs

Vom Gipfel blickt man auf den Fluss Dunajec (Dunajetz)
und das Rote Kloster (in der Slowakei))

Der Gipfel des Kronenbergs liegt 520 m über dem Fluss Dunajetz. Der westliche Berggipfel des Kronenbergs liegt unter uns.

Der Gipfel des Kronenbergs liegt 520 m über dem Fluss Dunajetz.

Der westliche Berggipfel des Kronenbergs liegt unter uns.

Vom 772 m hohen Czertezik blickt man auf den Dunajec (Dunajetz) - Durchbruch Goralenmusiker am Rynek (Marktplatz) von Krościenko nad Dunajcem Dunajetz
Vom 772 m hohen Czertezik blickt man auf den Dunajec (Dunajetz) - Durchbruch

Goralenmusiker am Rynek (Marktplatz) von Krościenko nad Dunajcem Dunajetz

Floßfahrt auf dem Dunajec (Dunajetz), dem Grenzfluss zwischen der Slowakei und Polen
Landkarte Dunajetz Grenzfluss

In Sromowce Wyżne Kąty beginnt die 2 1/2 h Fahrt mit den Flößen auf dem Dunajec (Dunajetz) Die kleine Polin riskiert schon einmal einen Blick

In Sromowce Wyżne Kąty beginnt die 2 1/2 h Fahrt mit den Flößen auf dem Dunajec (Dunajetz)

Die kleine Polin riskiert schon einmal einen Blick

Die Berufskleidung der Flößer: Goralenjacke und Hut mit Muscheln. Den besten Blick auf die "Krone" des 982 m hohen Kronenbergs hat man vom Fluss Dunajetz

Die Berufskleidung der Flößer: Goralenjacke und Hut mit Muscheln.

Den besten Blick auf die "Krone" des 982 m hohen Kronenbergs hat man vom Fluss Dunajetz

Die Felsgruppe der 7 (liebestollen) Mönche. Die Mönche wurden wegen Bruchs des Keuschheitsgelöbnisses zu Felsen verbannt. Der Aussichtsfelsen Sokolica (747 m).Die Floßfahrt endet nur wenige Meter  hinter der Kurve.
Die Felsgruppe der 7 (liebestollen) Mönche. Die Mönche wurden wegen Bruchs des Keuschheitsgelöbnisses in Felsen verwandelt.

 Der Aussichtsfelsen Sokolica (747 m).
Die Floßfahrt endet nur wenige Meter
 hinter der Kurve.

Homole

Vom Biała Woda (Weißwassertal) in das Naturschutzgebiet Wąwóz Homole.

In der Sennhütte ist man dabei, geräucherten Käse (Osczypek) herzustellen Dazu wird die Milch erhitzt
In der Sennhütte ist man dabei, geräucherten Käse (Osczypek) herzustellen

Dazu wird die Milch erhitzt

Blick oberhalb der Sennhütte in das fast waldlose Biała Woda (Weißwasser-Tal) Der Bergsattel bildet die Grenze zwischen Polen und der Slowakei
Blick oberhalb der Sennhütte in das fast waldlose
Biała Woda
(Weißwasser-Tal)

Der Bergsattel bildet die Grenze zwischen Polen und der Slowakei

Abstieg in das Naturschutzreservat Wąwóz Homole

Die Wąwóz (Schlucht) Homole wurde bereits 1963 unter Naturschutz gestellt

Abstieg in das Naturschutzreservat Wąwóz Homole 

Die Wąwóz (Schlucht) Homole wurde bereits 1963
 unter Naturschutz gestellt 

Durch die Homole-Schlucht fließt der Fluss Kamionka. Die Homole-Schlucht hat bis zu 120 m hohe Kalkwände .

Durch die Homole-Schlucht fließt der Fluss Kamionka.

Die Homole-Schlucht hat bis zu 120 m hohe Kalkwände .

 

  Bilder: (16) Wanderung durch die Zipser Magura bis Zakopane

 

   Bilder: (20) Fortsetzungswanderung  Beskiden-Hauptweg: Durch das Gorce-Gebirge

 

   Bilder: (14) Wanderung durch die Sandezer Beskiden