Wanderung durch Polen auf dem Beskiden-Hauptweg

 

Home

Info Polen

Europ. Fernweg E3

Sudeten Hauptweg

Beskiden-Hauptweg

Bildergalerie

Wandergruppe

 

Wanderung auf dem Beskiden-Hauptweg (Główny Szlak Beskidzki)

(21) Bilder Rabka Zdrój (Bad Rabkabis Babia Góra (Altweiberberg)
 Beskid Żywiecki  (Saybuscher Beskiden)

 

 

 

 
Auf dem Kammweg bei Przełęcz Malinowe kamen wir an einem Partisanendenkmal vorbei. Sjesta po polsku!
Auf dem Kammweg bei Przełęcz Malinowe kamen wir an einem Partisanendenkmal vorbei.

Sjesta po polsku!
Nach dem strammen Aufstieg war Mittagspause angesagt.

Die Berghütte Schronisko  na Hali Krupowej Unser 2-Bettzimmer auf der Schronisko na Hali Krupowej

Die Berghütte Schronisko  na Hali Krupowej

Unser 2-Bettzimmer auf der Schronisko na Hali Krupowej

Morgenstimmung auf der Schronisko  na Hali Krupowej. Im Hintergrund ist schemenhaft die Hohe Tatra zu erkennen. Bei dem schönen Wetter konnten wir unser Frühstück auf der Terrasse der Berghütte genießen.

Morgenstimmung auf der Schronisko  na Hali Krupowej.
Im Hintergrund ist schemenhaft die Hohe Tatra zu erkennen.

Bei dem schönen Wetter konnten wir unser Frühstück auf der Terrasse der Berghütte genießen.

Ein märchenhafter Wanderweg auf der Alm "Hala Krupowa" Vom  1.396 m hohen Gipfel Polica sehen wir zum ersten Mal das Massiv des Babia Góra (Altweiberbergs)

Ein märchenhafter Wanderweg auf der Alm "Hala Krupowa"

Vom  1.396 m hohen Gipfel Polica sehen wir zum ersten Mal das Massiv des Babia Góra (Altweiberbergs)

Ein Denkmal am Berg Polica erinnert an das Flugzeugunglück vom 02.04.1969, bei dem 53 Personen ums Leben kamen. Jeder der das Babia Góra Massiv besteigen will tut gut daran, sich am Przełęcz Krowiarki sich mit Proviant einzudecken.

Ein Denkmal am Berg Polica erinnert an das Flugzeugunglück vom 02.04.1969, bei dem 53 Personen ums Leben kamen.

Jeder, der das Babia Góra Massiv besteigen will, tut gut daran, sich am Przełęcz Krowiarki mit Proviant einzudecken.
Vom Pass Przełęcz Krowiarki führt ein blau markierter Wanderweg in 2 Stunden zur Schronisko Górskie Markowe Szczawiny Die unterhalb des Babia Góra Massivs gelegene Berghütte Markowe Szczawiny ist erreicht.

Vom Pass Przełęcz Krowiarki führt ein blau markierter Wanderweg in 2 Stunden zur Schronisko
 Górskie Markowe Szczawiny

Die unterhalb des Babia Góra Massivs gelegene Berghütte Markowe Szczawiny ist erreicht.
Auf Plattenwegen zum höchsten Gipfel der polnischen Beskiden, dem Diablak (Teufelspitze) Am Aussichtspunkt Przełęcz Brona (Brona-Pass)

Auf Plattenwegen zum höchsten Gipfel der polnischen Beskiden, dem Diablak (Teufelspitze)

Am Aussichtspunkt Przełęcz Brona (Brona-Pass)

Felix vor dem Babia  Góra Massiv in den Beskidy Żywiecki (Saybuscher Beskiden) Der höchst Punkt vom Babia Góra Massiv, der  1.725 m hohe Diablak (Teufelspitze)
Felix vor dem Babia  Góra Massiv in den Beskid Żywiecki (Saybuscher Beskiden)

Der höchst Punkt vom Babia Góra Massiv, der  1.725 m hohe Diablak (Teufelspitze)

Eintrag ins Gipfelbuch am Diablak (Teufelspitze) Der polnische Papst Papst Johannes Paul II hatte in seiner Jugendzeit mehrmals den Diablak (Teufelspitze) bestiegen

Eintrag ins Gipfelbuch am Diablak (Teufelspitze)
Von links: Harald, Felix, Dirk, Wolfram

Der polnische Papst Papst Johannes Paul II hatte in seiner Jugendzeit mehrmals den Diablak (Teufelspitze) bestiegen.
Wolfgang steht am Diablak (Teufelspitze) vor seinem Denkmal

Plattenweg vom Przełęcz Brona (Brona-Pass) zum Mała Babia Góra (Kleiner Altweiberberg) Blick vom Mała Babia Góra (Kleiner Altweiberberg) auf Babia Góra mit seiner Teufelspitze

Plattenweg vom Przełęcz Brona (Brona-Pass) zum 
Mała Babia
Góra (Kleiner Altweiberberg)

Blick vom Mała Babia Góra (Kleiner Altweiberberg) auf
Babia Góra mit seiner Teufelspitze

 

  Bilder: (22) Wanderung Teil II: Durch die Saybuscher Beskiden von Babia Góra bis Żywiec

 

   Bilder: (20) Wanderung durch da Gorce-Gebirge