Bilder von unserer RheinBurgenWeg-Wanderung
2. Etappe:
Trechtingshausen (Bahnhof) nach Bacharach (Bahnhof)

 

 

 

 

Wanerung am Rhein: Aussichtsturm Sieben-Burgenblick Rheinburgenweg-Wanderung: Vom Aussichtsturm hat man Sicht auf den Steinbruch für Grauwacke

Aussichtsturm "Sieben-Burgenblick"
(Burg Hohneck, Burg Sooneck, Burg Stahleck, Burg Schoeneck, Ruine Nollig, Ruine Fürstenberg und Ruine Kammerburg)

Vom Aussichtsturm hat man Sicht auf diesen Steinbruch.
Mit Grauwacke aus diesem Steinbruch wird der Küstenschutz in den Niederlanden aufrechterhalten.

Wanderung linke Rheinseite: Unterhalb des Aussichtsturms befindet sich die Burg Sooneck Rheinburgenweg-Wanderung: Burg Sooneck galt als "Raubritternest" und wurde schon früh zerstört

Unterhalb des Aussichtsturms befindet sich
 Burg Sooneck

Burg Sooneck galt als "Raubritternest" und wurde schon früh zerstört. Der preußische Kronprinz Wilhelm kaufte im 19. Jh. die Ruine und ließ ein Jagdschloss errichten. 

Wanderung Rheinburgenweg: Sicht auf den Weinort Lorch auf der gegenüberliegenden Rheinseite Wanderung Rheinburgenweg: Die Burgruine Fürstenberg liegt inmitten von Weinbergen oberhalb von Rheindiebach. Sie wurde im Pfälzischen Erbfolgekrieg durch französische Truppen zerstört.

Sicht auf den Weinort Lorch auf der gegenüberliegenden Rheinseite

Die Burgruine Fürstenberg liegt inmitten von Weinbergen oberhalb von Rheindiebach. Sie wurde im Pfälzischen Erbfolgekrieg durch französische Truppen zerstört.

 

Wanderung am Rhein: Panoramabild von unserem Tagesziel: Bacharach am Rhein mit Burg Stahleck

Panoramabild von unserem Tagesziel:
Bacharach
am Rhein

Wandern Rheinburgenweg: Burg Stahleck und Bacharach Wandern am Rhein: Burg Stahleck ist eine Rekonstruktion aus dem 20. Jahrhundert

Burg Stahleck und
Bacharach

Die Burg Stahleck ist eine Rekonstruktion aus dem 20. Jahrhundert. Als Grundlage dienten Grabungsfunde und Kupferstiche von Merian (1646).

Rheinburgenweg-Wanderung: Langhaus der Burg Stahleck stammt aus dem Jahre 1925 Rheinburgenweg: Beim Abgang von Burg Stahleck hat man diesen Blick auf Bacharach mit seinen alten Stadttürmen und der St. Peter-Kirche

Langhaus der Burg Stahleck
 
stammt aus dem Jahre 1925

Beim Abgang von Burg Stahleck hat man diesen Blick auf Bacharach mit seinen alten Stadttürmen und der St. Peter-Kirche

Wandern am Rhein: Bacharch ist zur Rheinseite noch mit einer Stadtmauer umgeben, zu der auch der Marktturm gehört.

Rheinburgenweg: Gasthof "Altes Haus" am Markt von Bacharach

Bacharch ist zur Rheinseite noch mit einer Stadtmauer umgeben, zu der auch der Marktturm gehört.

Gasthof "Altes Haus" am Markt von Bacharach

Wandern auf dem Rheinburgenweg: Der historische Posthof von Bacharach Rheinburgenweg-Wanderung: Die unvollendet gebliebene gotische Wernerkapelle in Bacharach am Rhein

Der historische Posthof
von Bacharach

Die unvollendet gebliebene gotische Wernerkapelle
 in Bacharach am Rhein

 

Bilder der 3. Etappe: Von Bacharach nach Oberwesel

 

 

Bilder der 1. Etappe: Von Bingen (Bingerbrück) nach Trechtingshausen