Bilder von unserer RheinBurgenWeg-Wanderung

6. Etappe: Von Bad Salzig (Bahnhof) nach Rhens (Bahnhof)

 

     
Wandern Rheinburgenweg: Am Bahnhof von Bad Salzig begann unsere 6. Etappe auf dem RheinBurgenWeg Rheinburgenweg: Am Wanderwege besteht Blick auf die Burgen Sterrenberg  und Liebenstein

Am Bahnhof von Bad Salzig begann unsere 6. Etappe auf dem RheinBurgenWeg

Zu Beginn des Wanderweges besteht Blick auf die Burgen Sterrenberg (links) und Liebenstein
 Sie werden als die "Zwei Feindlichen Brüder" bezeichnet.

Rheinburgenweg Wandern: Blick  auf  den Ort Kamp-Bornhofen Wandern am Rhein: Blick vom  Aussichtspunkt "Eisenbolz" auf Boppard am Rhein

Von zahlreichen Aussichtspunkten erblickt man auf der gegenüberliegenden Rheinseite den Ort Kamp-Bornhofen

Blick vom  Aussichtspunkt "Eisenbolz" auf Boppard am Rhein

Wandern am Rhein: St. Severus Kirche aus dem 12. - 13. Jh.  in Boppard Rheinburgenweg:  St. Severus Kirche ist  auf dem Bopparder Marktplatz mit dem  Thonet-Brunnen

St. Severus Kirche aus dem 12. - 13. Jh.  in Boppard

Im Vordergrund der St. Severus Kirche steht auf dem Bopparder Marktplatz der Thonet-Brunnen in Gedenken an Michael Thonet, dem erfolgreichen Möbeldesigner.

 

Wandern Rheinburgenweg: In der Karwoche war der Altar der St. Severus Kirche  verhüllt. Rheinwanderung: Am "Bopparder Teehäusje" ziert ein Widderkopf die Hausfassade

In der Karwoche war der Altar der St. Severus Kirche
verhüllt.

Am "Bopparder Teehäusje" ziert ein Widderkopf die Hausfassade

Rheinburgenweg: Boppard, In diesem Fachwerkhaus konnten  Kinder nach der Schule pfennigweise Süßigkeiten kaufen.

Rheinburgenweg: Boppard, Denkmal zur Erinnerung an  Else Heimburger, die in  ihrem Lädchen Süßigkeiten verkaufte.

In diesem Fachwerkhaus konnten in der "guten alten Zeit" Kinder nach der Schule pfennigweise Süßigkeiten kaufen.

Zur Erinnerung an die Inhaberin Else Heimburger steht heute vor ihrem früheren Süßigkeiten-Lädchen ein Denkmal für "Schnuggel-Elsje" (schnuggel = naschen)

 

Blick vom rechten Rheinufer  auf  Boppard Über die Rheinpromenade von Boppard verläuft der RheinBurgenWeg

Blick vom Rheinsteig auf  Boppard

Entlang der Rheinpromenade von Boppard verläuft der RheinBurgenWeg

Wandern Rheinburgenweg: Aufstieg von Boppard auf den Gedeonseck Rheinburgenweg: Vom Gedeonseck blickt man auf Boppard und auf den Ort Filsen

Aufstieg von Boppard auf das Gedeonseck
(Alternativ: Fahrt mit der Sesselbahn)

Vom Gedeonseck (Gaststätte) blickt man auf Boppard
und auf die anderen Rheinseite auf den Ort Filsen.

 

Rheinburgenweg: Rheinschleife bei Boppard Wandern Rheinburgenweg: Weinberge am Bopparder Hamm.
Rheinschleife bei Boppard

Weinberge am Bopparder Hamm.
Jährlich werden hier 600.000 Liter Riesling-Weine produziert.

Wandern auf der linken Rheinseite, der Vierseenblick bei Boppard

Vierseenblick
Man erblickt 4 Mal den
Rhein, so als wären es 4 voneinander getrennte Seen.

Rheinburgenweg-Wanderung: Blick von Brey auf die Marksburg Rheinburgenweg: Bahnhof von Rhens. Im Hintergrund die Marksburg

Blick von Brey auf die Marksburg
 Mehr Info zur Burg siehe unserer Rheinsteig - Wanderung

Bahnhof von Rhens.
Im Hintergrund die Marksburg

 

 

 

 

  Bilder der 7. Etappe: Von Rhens nach Koblenz (Hbf.)

 

 

  Bilder der 5. Etappe: Von St. Goar nach Bad Salzig