Bilder vom Rheinsteig-Wanderweg
3. Von St. Goarshausen bis Koblenz (Mittelrheintal)

 

   

Der Rheinsteig bietet immer wieder Aussichtspunkte, die man zum Rasten gerne nutzt

 

Burg Maus ist ein Adler- und Falkenhof. Die Burganlage darf nur zu den Flugvorführungen betreten werden.

Der Rheinsteig bietet immer wieder Aussichtspunkte,
die man zum Rasten gerne nutzt

Burg Maus ist ein Adler- und Falkenhof. Die Burganlage darf nur zu den Flugvorführungen betreten werden.

Von der Hindenburghöhe sind im Hintergrund 2 Burgen, genannt die "Feindlichen Brüder", zu sehen.

Blick auf die Feindlichen Brüder von Kamp-Bornhofen aus gesehen

Von der Hindenburghöhe sind im Hintergrund 2 Burgen, genannt die "Feindlichen Brüder", zu sehen.

Blick von Kamp-Bornhofen auf die Feindlichen Brüder
(links Burg Sterrenberg, rechts Burg Liebenstein)

Blick vom Jakobstempel auf dem Pfählsberg auf Kamp-Bornhofen

Der Rheinsteig verläuft auf dem Rheintalkamm. Das erlaubt tolle Blicke auf das gegenüberliegende Rheinufer (Boppard)

Blick vom Jakobstempel auf dem Pfählsberg auf
 Kamp-Bornhofen

Der Rheinsteig verläuft auf dem Rheintalkamm. Das erlaubt tolle Blicke auf das gegenüberliegende Rheinufer (Boppard) Siehe auch: RheinBurgenWeg

Boppard liegt zum Greifen nahe. m Wegesrand blüht das Knabenkraut, eine Orchideenart
Boppard liegt zum Greifen nahe.

Am Wegesrand blüht das Knabenkraut,
eine Orchideenart

Der kleine Weinort Filsen liegt vor uns Das heutige Gemeindehaus von Filsen war früher der Wachport des Ortes.
Der kleine Weinort Filsen liegt vor uns. Das heutige Gemeindehaus von Filsen war früher der "Wachport" des Ortes.
Die Marksburg zählt zu den schönsten Wehrbauten Europas. Die Räume der Marksburg können im Rahmen einer Führung besichtigt werden.

Die Marksburg oberhalb von Braubach zählt zu den schönsten Wehrbauten Europas.

Die Räume der Marksburg können im Rahmen einer Führung besichtigt werden.

Enge Gassen und Fachwerkhäuser prägen das Stadtbild der Weinstadt Braubach. An der Schutzhütte Fladenberg weiter auf dem Nibelungensteig in Richtung Lahnstein
Enge Gassen und Fachwerkhäuser prägen das
Stadtbild der Weinstadt Braubach.
An der Schutzhütte Fladenberg weiter auf dem Rheinsteig in Richtung Lahnstein
Über die Schmidtbrücke über die Lahn verläuft der Rheinsteig. Sie wurde von der Firma Schmidt AG gestiftet. Die Ruppertsklamm sollte man nur mit gutem Schuhwerk durchwandern. Schwierige Stelle sind durch Seile gesichert

Über die Schmidtbrücke über die Lahn verläuft der Rheinsteig. Sie wurde von der Firma Schmidt AG gestiftet.

Die Ruppertsklamm sollte man nur mit gutem
Schuhwerk durchwandern. Schwierige Stelle sind
durch Seile gesichert.

Das Kurfürstliche Schloss in Koblenz zählt seit 2002 zu dem UNESCO Welterbe Oberes Mittelrheintal.

Die Stadt Koblenz dargestellt auf der der Spitze der
10 m hohen Historiensäule am Görresplatz

Das Kurfürstliche Schloss in Koblenz zählt seit 2002 zu dem UNESCO Welterbe Oberes Mittelrheintal.
Kaiser-Wilhelm-Denkmal am Deutschen Eck in Koblenz. An dieser Stelle ist die Mündung der Mosel in den Rhein Blick vom Deutschen Eck in Koblenz auf die gegenüberliegende Rheinseite mit der
Kaiser-Wilhelm-Denkmal am Deutschen Eck in Koblenz.
An dieser Stelle fließt die Mosel in den Rhein

Blick vom Deutschen Eck in Koblenz auf die gegenüberliegende Rheinseite mit der
Festung Ehrenbreitstein

Zwischen 1689 und  1693 wurden in Koblenz 4 gegenüberliegende Eckhäuser mit Erkertürmen gebaut. Die "Maatfrau" in Koblenz erstattet Anzeige:  "Dat es mir jetzt so bunt! Do hat gepinkelt an mein Mann, dä Nobertsch ihre Hond!"
Zwischen 1689 und  1693 wurden in Koblenz
 4 gegenüberliegende Eckhäuser mit Erkertürmen gebaut.

Anzeige der "Maatfrau" in Koblenz:  
"Dat es mir jetzt so bunt! Do hat gepinkelt an mein Mann, dä Nobertsch ihre Hond!"

 

4. Etappe unserer Wanderung auf dem Rheinsteig: Von Koblenz bis Unkel

 

2. Etappe: Bilder vom Rheinsteig von St. Goarshausen nach Koblenz (nördliches Mittelrheintal)