Nibelungensteig (Odenwald)

 

Odenwald – Sagenwald?

Wanderung auf dem Qualitätswanderweg Nibelungensteig

 

Nibelungensage

„Uns ist in alten maeren wunders vil geseit“

(Uns wird in alten Geschichten vom Wunderbaren viel erzählt)

Das Heldenepos der Nibelungensage basiert auf der wahren Geschichte der Zerschlagung des Burgunderreiches im Raum Worms im Jahre 436 durch die Hunnen. Aufgeschrieben wurde das Epos aber erst 800 Jahr später, nämlich um 1200.
Der Sage nach war der Odenwald das Jagdgebiet der Nibelungen. Eigentlich sollte erneut ein Krieg gegen den dänischen König Lüdegast stattfinden. Der Krieg wird abgesagt und als Ersatz unternimmt man einen Jagdausflug in den Odenwald.
 
Auf diesem Jagdausflug wird  Drachentöter Siegfried durch Hagen von Tronje getötet. Als Mordstätte wird uns berichtet, dass die Tat an einem Brunnen geschah, als
der herre Sifrit ob dem brunnen tranch“.
Die Missetat könnte an der Siegfriedquelle bei Gras-Ellenbach geschehen sein. Aber genau so gut an jeder anderen Quelle im Odenwald.

 

Nibelungensteig

Am 16.01.2010 erhielt der Nibelungensteig  vom Deutschen Wanderverband das Prädikat: „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“.

Er beginnt in Zwingenberg an der Bergstraße und endet nach 133 km in Freudenberg am Main.
Insgesamt sind 4.900 Höhenmeter zu überwinden.

Die Wegstrecke bis Gras-Ellenbach ist kein neuer Wanderweg, sondern er wurde auf die bestehenden Hauptwanderwege des Odenwaldklubs gelegt. Ab Gras-Ellenbach ist der Weg sehr oft identisch mit örtlichen (Rund-) Wanderwegen.

Wanderzeichen ist, wie nebenstehend zu sehen, ein rotes N auf weißem Hintergrund.

  

Höhenprofil des Nibelungensteigs:

 

 

Streckenverlauf in 6 Etappen:

1. ► von Zwingenberg bis Lindenfels

2. ► von Lindenfels bis Gras-Ellenbach

3. ► von Gras-Ellenbach zur Gebhardshütte

4. ► von der Gebhardshütte nach Ottorfszell

5. ► von Ottorfszell nach Amorbach 

6. ► von Amorbach nach Freudenberg

25,0 km

15,0 km

23,5 km

22,0 km

15,3 km

23,8 km

weitere Bilder

weitere Bilder

weitere Bilder

weitere Bilder

weitere Bilder

weitere Bilder

 

Unterkünfte am Nibelungensteig:

Von Wanderern wurde mir berichtet, dass sie Probleme mit dem Finden von Unterkünften hatten.
Es gibt, von Lindenfels, Gras-Ellenbach, Miltenberg abgesehen, nur wenige  Unterkunftsmöglichkeiten.
Deshalb empfehle ich unbedingt frühzeitig Reservierungen durchzuführen.