Wanderung auf dem Hugenotten- und Waldenserpfad

 

Streckenverlauf des Hugenotten- und Waldenserpfades
A) Durch den Odenwald

 

Beginn unserer Wanderung:

Sinsheim (Bahnhof) im Kraichgau (Baden Württemberg)

Ende unserer Wanderung:

In Kranichstein, einem Ortsteil  von Darmstadt

Wegmarkierung Odenwald:

Vom Wanderverband: Odenwaldklub e.V. http://www.odenwaldklub.de/

Höhenunterschiede Odenwald:

2.540 m (Summe der Aufstiege)

Höchste Erhebung:

605 m Neunkirchner Höhe (Kaiserturm)

Tiefster Punkt:

Uferweg bei Neckarsteinach mit 116 m

Fahrmöglichkeiten:

Bahnanschlüsse bestehen in:
Sinsheim, Neidenstein, Neckarsteinach, Hirschhorn, Beerfelden-Hetzbach, Erbach, Michelstadt, Ober- Ramstadt,  Darmstadt

Wanderkarten:

Siehe Hinweise auf den Seiten zur Wegbeschreibung

Sehenswürdigkeiten am  Hugenotten-Wanderweg im Odenwald:

Mittelalterliche Stadtbilder:
Dilsberg, Neckarsteinach, Schönau, Hirschhorn, Michelstadt

 

Streckenverlauf des Hugenotten- und Waldenserpfades durch den Odenwald
(Strecke von Süd nach Nord):

1. Etappe

Sinsheim (Bahnhof) Neidenstein (Bahnhof)

Etappenlänge: 12,8 km    143m  139 m

Höchster Punkt 270 m

Bilder (1)
2. Etappe

Neidenstein (Bahnhof) Neckarsteinach (Bahnhof)
Etappenlänge:  18 km 
  253 m   282 m 

Höchster Punkt 302 m (Burg Dilsberg)

Bilder (2)
3. Etappe

Neckarsteinach (Bahnhof)    Hirschhorn (Bahnhof)
Etappenlänge:  17,6 km
 334 m 332 m

Höchster Punkt 442 m (Pfalzwald)

Bilder (3)
4. Etappe

Hirschhorn (Bahnhof)   Beerfelden (Mümlingquelle)
Etappenlänge: 18,9 km 
  420 m    147 m

Höchster Punkt 478 m (Bannholz)

Bilder (4)
5. Etappe

Beerfelden (Mümlingquelle)  Erbach (Bahnhof)
Etappenlänge: 15,2 km 
  283  m    460 m

Höchster Punkt 421 m (Etzean)

Bilder (5)
6. Etappe

Erbach (Bahnhof Reichelsheim-Beerfurth
Etappenlänge: 22,1 km  
 406 m   432 m  

Höchster Punkt 516 m (Morsberg)

Bilder (6)
7. Etappe

Reichelsheim-Beerfurth Modautal-Lützelbach
Etappenlänge: 17,8 km   
500 m   297  m

Höchster Punkt 605 m (Kaiserturm)

Bilder (7)

8. Etappe

Modautal-Lützelbach   Ober Ramstadt 
Etappenlänge: 17,7 km (über Wembach 22 km)   100m  282 m

Höchster Punkt 398 m (Lützelbach)

Bilder (8)
9. Etappe

Ober-Ramstadt Jagdschloss Kranichstein
Etappenlänge
: 14,3 km   105 m 149 m

Höchster Punkt 281 m (Kuhfalltor) Bilder (9)
Summe: 154,3 km (über Wembach 158,3 km)    

 

Streckenverlauf des Hugenotten- und Waldenserpfades
B) Durch den Kraichgau
Streckenverlauf Kraichgau

Beginn unserer Wanderung:

Sinsheim (Bahnhof) im Kraichgau (Baden Württemberg)

Ende unserer Wanderung:

???

Wegmarkierung Kraichgau:

Vom Wanderverband: Odenwaldklub e.V. http://www.odenwaldklub.de/

Höhenunterschiede Kraichgau:

(Summe der Aufstiege)

Höchste Erhebung:

333 m Burg Steinfels bei Sinsheim (liegt nicht direkt am Hugenottenpfad)

Tiefster Punkt:

 

Fahrmöglichkeiten:

Bahnanschlüsse bestehen in:
Sinsheim, Menzingen,
Bahnbrücken, Gochsheim, Flehingen, Kleinvillars, Ötisheim, Mühlacker,

Wanderkarten:

Siehe Hinweise auf den Seiten zur Wegbeschreibung

Sehenswürdigkeiten am  Hugenotten-Wanderweg im Kraichgau:

Mittelalterliche Stadtbilder:
Eppingen (liegt nicht direkt am Weg), Gochsheim und vor allem Kloster Maulbronn

Streckenverlauf des Hugenotten- und Waldenserpfades durch den Kraichgau
(Strecke von Nord nach Süd):
2. Etappe

Sinsheim (Bahnhof) Kreuzbergsee bei Tiefenbach

Etappenlänge: 19,2 km    317 m  285 m

Höchster Punkt 309 m

Bilder (2)
3. Etappe

Kreuzbergsee (bei Tiefenbach) Flehingen (Bahnhof)

Etappenlänge: 18,6 km        87 m     94 m

Höchster Punkt  238 m

Bilder (3)
4. Etappe Flehingen (Bahnhof) Kleinvillars (Bahnhof)

Etappenlänge: 17 km 

Höchster Punkt

 
5. Etappe Kleinvillars (Bahnhof) Mühlacker (Bahnhof)

Etappenlänge: 

Höchster Punkt Bilder (5)

 

http://www.5wochen5trails.de/page.asp?pageID=2578